Geldwäschebekämpfung

Kongress zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung

Der Kongress zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung ist eine der führenden Veranstaltungen in Deutschland zu diesem Thema. 
Aktualität, abwechslungsreiche und interessante Formate der Wissensvermittlung, sehr gute Referenten und ein dichtes Programm mit Themen, die Wissen wie auch Hintergründe vermitteln - das ist der Kongress zur Bekämpfung der Geldwäsche. Regelmäßig im September treffen sich Experten aus Kreditinstituten, Strafverfolgungsbehörden, Wissenschaft und Praxis in Potsdam um Erfahrungen auszutauschen. 
Mit über 200 Teilnehmern handelt es sich um unsere größte Veranstaltung.

17. Jahreskongress zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung 2019

Details:
V-039338

Termin: 16. bis 18. September 2019
Ort: Mercure Hotel MOA Berlin


Grundlagenseminar Geldwäschebekämpfung

Künftige Beauftragte erwerben Grundkenntnissse der Geldwäschebekämpfung von Spezialisten


IT-gestützte Geldwäschebekämpfung am Beispiel SironAML, SironProfile und OSPlus Embargo

Die elektronischen Systeme zur Geldwäschebekämpfung werden im Detail dargestellt. Dazu gehören SironAML, SironKYC, SironProfile sowie die OSPlus Anwendungen Embargo, GTVO (Geldtransfer-Verordnung), EDS (Empfängerdatensperre), PPZV (Phishing-Prävention im Zahlungsverkehr), ZV-Meldedatei.