Veranstaltungsdetailseite

V-040826: Gesetzliche Grundlagen der Liquiditätsmeldungen LCR, NSFR und AMM

Zeitraum:
28.09.2020 - 29.09.2020  

Ort:
vitero (Online - Bitte beachten Sie die separaten Hinweise.)

Veranstaltungs ID:
V-040826

Preis:

540 € Standardpreisgruppe
460 € OSV / SGVSH

Dozenten:
Ziel der Veranstaltung:

ACHTUNG: DIESES SEMINAR FINDET ALS 3-TÄGIGES WEBINAR AM 28./29.09. (TEILE 1 UND 2) SOWIE AM 2.10.2020 (TEIL 3) JEWEILS VON 9:00 BIS 15:30 UHR STATT. DIE TEILE 1 BIS 3 KÖNNEN NUR ZUSAMMEN GEBUCHT WERDEN.

Die Seminarteilnehmer erhalten einen intensiven Einblick in die gesetzlichen Grundlagen der Liquidity Coverage Ratio (LCR), der Net Stable Funding Ratio (NSFR) und der Additional Monitoring Metrix (AMM) auf Basis der aktuellen regulatorischen Vorgaben. Anhand zahlreicher Beispiele werden die theoretischen Inhalte in die Praxis umgesetzt.

Zielgruppe:

Nachwuchskräfte im Bereich Rechnungswesen bzw. Meldewesen, die künftig für die Bearbeitung der Meldungen verantwortlich sind sowie Mitarbeiter aus den Bereichen Abwicklung und Grundsatzfragen etc. außerdem Fach- und Führungskräfte ohne bzw. mit geringen Kenntnissen der gesetzlichen Grundlagen.

Inhalt:

Einführung in die Zielsetzung und die Rechtsgrundlagen der Liquiditätsmeldungen

Erläuterung der Meldeformulare

Liquidity Coverage Ratio

  • Liquiditätspuffer: Definition, Bestandteile, Anforderungen, Bemessungsgrundlagen und Haircut
  • Zahlungsmittelabflüsse: Definition, Bestandteile (u.a. Behandlung und Differenzierung von Privatkundeneinlagen) und Abflussquoten
  • Zahlungsmittelzuflüsse: Definition, Bestandteile und Zuflussquoten

Net Stable Funding Ratio

  • Definition der verfügbaren stabilen Finanzierung
  • Definition der erforderlichen stabilen Finanzierung
  • Ausblick auf die zu berücksichtigenden Faktoren auf Basis der CRR II

Vorstellung der Monitoringtools in Ergänzung zu den Mindeststandards

  • Maturity Ladder (Liquidtitätsablaufbilanz)
  • Überblick über die weiteren Instrumente der AMM

Anhand diverser Beispiele werden die Inhalte und das Ausfüllen der Meldeformulare verdeutlich

Hinweise:

Die Meldewesensoftware BAIS ist nicht Bestandteil des Seminars. Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit.