Veranstaltungsdetailseite

V-045548: WEB-Seminar Kreditprodukte im Treasury

Zeitraum:
22.09.2021 - 22.09.2021  

Ort:
vitero (Online - Bitte beachten Sie die separaten Hinweise.)

Veranstaltungs ID:
V-045548

Preis:

440 € Standardpreisgruppe
375 € OSV / SGVSH

Dozenten:
Ziel der Veranstaltung:

DIE INHALTE WERDEN ALS WEB-SEMINAR IN VITERO VERMITTELT.

Dieses Seminar vermittelt detaillierte Kenntnisse über den europäischen Corporate Bond-Markt, wichtige Usancen, bedeutende Emittenten und aktuelle Entwicklungen. Es werden die Einflussfaktoren auf die Bewertung diskutiert und das Pricing anhand von Ausfallwahrscheinlichkeiten, Asset Swaps und Credit Default Swaps erläutert, anhand von Praxisbeispielen analysiert und mit Fallstudien vertieft. Die Seminarteilnehmer sehen, welche Marktindizes Corporate Bonds abbilden und wie diese Indizes für Benchmark-Konzepte verwendet werden können. Sie erhalten Hinweise zur Darstellung von Corporate Bonds im Risikocontrolling und bezüglich der Überprüfung der Marktgerechtigkeit. Sie sind in der Lage, den Credit Value At Risk für Einzeltitel und Portfolios von Anleihen zu bestimmen. Kennzahlen zur Berechnung von Konzentrationsrisiken runden das Seminar ab.

Zielgruppe:

Fachkräfte aus den Bereichen Eigenhandel, Depot-A, Abwicklung und Kontrolle, Treasury, Gesamtbanksteuerung und Revision

Inhalt:

Einführung

     

  • Marktüberblick
  • Handelbare Anleihen, Handelsusancen
  • Volumina, Emittenten
  • Suchmöglichkeiten im Reuters-System
  • Aktuelle Entwicklungen
  •  

Einflussfaktoren der Bewertung

     

  • Pricing anhand von Ausfallwahrscheinlichkeiten
  • Pricing anhand von Asset Swap Spreads
  • Pricing anhand von Credit Default Swap Spreads
  • Bewertung von ratingabhängigen Kuponanpassungen
  • Fallstudie zur Bewertung und Analyse
  •  

Indizes für Corporate Bonds

     

  • Iboxx-Indexfamilie
  • Merrill Lynch, Lehman
  • Kriterien für eine Benchmark
  •  

Risikocontrolling

     

  • Risikokomponenten: Markt- und Adressrisiken
  • Darstellung im Risikoreport
  • Bestimmung des Credit Value At Risk und des Spreadrisikos
  • Fallstudie zum CreditVaR
  • Kennzahlen für Konzentrationsrisiken
  • Limitierung
  • Einbindung in die Kreditrisiko-Steuerung
  •  

Abwicklung

     

  • Kontrolle der Marktgerechtigkeit
  •