Veranstaltungsdetailseite

V-046000: 19. Jahreskongress zur Bekämpfung der Geldwäsche und zur Bekämpfung der Terrorismusfinanzierung 2021

Zeitraum:
06.12.2021 - 07.12.2021  

Ort:
GoToWebinar (Online - Bitte beachten Sie die separaten Hinweise.)

Veranstaltungs ID:
V-046000

Preis:

1.390 € Standardpreisgruppe
790 € OSV / SGVSH
1.090 € S-Finanzgruppe
Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer.
Für Sparkassen fällt keine Mehrwertsteuer an.

Kurzbeschreibung:

10. September: 1. Tagungsteil (digital mit GoToWebinar)
6. - 7. Dezember: 2. Tagungsteil (Präsenz)
Sie werden bei Buchung des Präsenzteils automatisch in die digitale Veranstaltung übernommen.

Dozenten:
Ziel der Veranstaltung:

Aktualisierung des relevanten Wissens zur Geldwäschebekämpfung

Zielgruppe:

Geldwäschebeauftragte, Vorstand, Vorstandssekretariat, Recht, Revision

Inhalt:

6. Dezember 2021

Die Entwicklung der Geldwäschebekämpfung in Deutschland, Europa
und darüber hinaus
Sorgfaltspflichten des KI aus Sicht des BGH
Verdachtsmeldung – gestern und heute
Bekämpfung von Terrorismusfinanzierung
Das Phänomen Wirecard und die regulatorischen Folgen
Virtuelle Konten und geldwäscherechtliche Sorgfaltspflichten
Menschenhandel und Sklaverei beenden: Der Beitrag der Finanzwirtschaft
Clankriminalität 2.0
Automatisierung von KYC
Effektivität der Geldwäscheprävention in Deutschland und Europa
Panel: Geldwäschebekämpfung 2021/2022


7. Dezember 2021

Europäische Entwicklungen in der Geldwäschebekämpfung
Das EU-Regulierungspaket zur Geldwäschebekämpfung:
Quantensprung oder Trippelschritt?
Aktuelle Entwicklungen in der Sanktionslandschaft aus Sicht der KI
EU-Sanktionen Belarus: Aktueller Stand und offene Fragen
Embargos und das BAFA
EU Boykott VO reloaded
Praktische Perspektive auf Sanktionen im internationalen Geschäft
Strafbare Handlungen (insbesondere Betrug)
Terrorismusbekämpfung 20 Jahre nach 9/11

Hinweise:

Der diesjährige Kongress zur Bekämpfung der Geldwäsche besteht aus zwei Veranstaltungsteilen: einem digitalen Tagungstag am
10. September und zwei geplanten Präsenztagen in Potsdam am
6. und 7. Dezember 2021.

Mit Ihrer Buchung dieser Veranstaltung (V-046000) buchen Sie beide Veranstaltungsteile.

Update 11.11.2021: Aufgrund der Pandemieentwicklung wird auch der zweite Veranstaltungsteil am 6. und 7. Dezember digitialisiert (GoToWebinar).

 

Zusatztext:

Nicht ist so beständig wie der Wandel. Die Geldwäschebekämpfung wird in ihrem Facettenreichtum in jeder Tagung neu aufbereitet und aktualisiert. Die aktuelle Information ist eine Arbeitsgrundlage für alle, die mit Geldwäschebekämpfung in Kreditinstituten zu tun haben.