Veranstaltungsdetailseite

V-046117: Kompaktwissen des Bankaufsichtsrechts (Grundlagenseminar)

Zeitraum:
01.09.2021 - 02.09.2021  

Ort:
Kongresshotel Potsdam (Potsdam)

Veranstaltungs ID:
V-046117

Preis:

890 € Standardpreisgruppe
790 € OSV / SGVSH

Ziel der Veranstaltung:

Die TeilnehmerInnen erhalten einen fundierten Überblick über das durch die Harmonisierung auf europäischer Ebene angepasste Aufsichtsrecht.

Bitte beachten Sie:

Es handelt sich um ein Grundlagen-/Überblicksseminar, es geht folglich nicht um die vertiefende Darstellung spezieller Themen!

Zielgruppe:

Fachkräfte aus den Bereichen Eigenhandel, Depot-A, Abwicklung und Kontrolle, Treasury, Gesamtbanksteuerung und Revision

Inhalt:

Eigenkapitalanforderungen

     

  • Eigenkapitaldefinition nach CRR

  • Ermittlung der Adressenausfallrisiken

       

    • Der Kreditrisikostandardansatz (KSA); Ausblick: Änderungen im neuen KSA
    • Ermittlung der Adressenausfallrisiken im IRB – ein Überblick
    •  

  •  

     

  • Überblick über die Bestimmung der Marktpreisrisiken gemäß CRR

  • Unterlegung der operationellen Risiken mit Eigenmitteln gemäß CRR

       

    • Basisindikatoransatz und Standardansatz
    • Der geplante Standardised Measurement Approach (SMA) für operationelle Risiken: ein Überblick
    •  

  •  

Liquiditätsanforderungen

     

  • Funktionsweise der Liquiditätsverordnung (LiqV)
  • Ermittlung der Liquiditätskennzahlen nach CRR
  •  

Anforderungen an das Kreditgeschäft

     

  • Kreditnehmer- und Risikoeinheiten
  • Großkrediteregelungen
  •  

Mindestanforderungen an das Risikomanagement(MaRisk)

     

  • Allgemeine Anforderungen
  • Besondere Anforderungen an die Aufbau- und Ablauforganisation
  • Grundideen des ICAAP - Anforderungen an die Risikosteuerungs und –controllingprozesse
  • Der europäische SREP – Implikationen für nicht systemrelevante Institute (LSI)
  •