Veranstaltungsdetailseite

V-070279: Bondresearch KOMPAKT

Zeitraum:
04.03.2024 - 05.03.2024  

Ort:
Kongresshotel Potsdam (Potsdam)

Veranstaltungs ID:
V-070279

Preis:

990 € Standardpreisgruppe
790 € OSV / SGVSH

Dozenten:
Ziel der Veranstaltung:

Die Teilnehmenden erhalten fundierte Kenntnisse über die für das Risikomanagement relevanten finanzmathematischen Grundlagen und Risiko- bzw. Sensitivitätskennzahlen. Sie erlangen zudem einen Überblick über die unterschiedlichen Wertpapierarten und deren Beurteilung unter dem Blickwinkel der aktuellen Kapitalmarktsituation. Die Teilnehmenden werden mit verschiedenen Portfoliomanagement-Strategien im Fixed Income Bereich vertraut bemacht und in die Lage versetzt, diese bei unterschiedlichen Zinsszenarien richtig anzuwenden.

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an qualifizierte Mitarbeitende, die mit Handel, Controlling, Abwicklung, Kontrolle bzw. Revision von verzinslichen Wertpapieren im Depot A der Sparkasse betraut sind, sowie an qualifizierte Anlage- und Vermögensberatende.

Erfahrenen Mitarbeitenden dient es zur Aktualisierung bereits vorhandenen Wissens.

Inhalt:
  • Aktuelle Kapitalmarktsituation und deren Einfluss auf die Bondmärkte
  • Überblick festverzinslicher Wertpapiere (Staatsanleihen, Covered Bonds, Corporate Bonds etc.) unter den aktuellen Marktgegebenheiten
  • Warum klassische Rendite als Entscheidungskriterium für Sparkassen falsch und Asset Swap Pricing richtig ist!
  • Sensitivitäts- und Risikokennzahlen (Duration, Modified Duration, PVBP, Convexität, VaR) - Berechnung und praktische Anwendung
  • Duration Steuerung und Total-/Horizon-Return Management - Kalkulation und Anwendung bei verschiedenen Zins-Prognosen
  • Performance-Messung (Sharp-Ratio, Information-Ratio, Tracking Error)
  • Überwachung der Managementqualität von Spezialfonds Strategische Asset Allocation - Sinn oder Unsinn?
Hinweise:

BankersCampus ist eine über die Sparkassen Finanzgruppe hinausgehende Bildungsplattform der NOSA. Die Bildungsplattform spricht neben Sparkassenvertretern auch andere Bankengruppen und Interessenten an. Daher können die Inhalte der Seminare von den strategischen und fachlichen Empfehlungen und Einschätzungen der OSV-Fachabteilungen oder der OSV-Prüfungsstelle abweichen.